In aufsteigender Reihenfolge

  1. Die Ausstattung der Sekonic L-758 Belichtungsmesser erfüllt höchste Ansprüche. Eine dreh- und versenkbare Kalotte erleichtert die Licht- und Beleuchtungskontrastmessungen. Die integrierte 1°-Spotmessung ist mit einem mit optischen Sucher samt illuminierter Anzeige ausgestattet.

  2. Der parallaxenfreie Peilsucher zeigt ein 17° breites und 12° hohes rechteckiges Bild, in dessen Mitte ein kleiner Kreis das Messfeld von 1° angibt. Unter dem Sucherbild sieht man, ohne das Auge vom Sucher zu nehmen, ein zusätzliches Display, das den Messwert genauso wie das große externe Display je nach Vorwahl entweder als Blendenzahl oder als EV-Wert auf Zehntelstufen genau darstellt.

In aufsteigender Reihenfolge